line
line
 
line

erste Seite

wer sind wir

unsere Organisation

Kinderrechtszentrum Interlagos

Landlosenbewegung

Infos

poetische Ecke

schreiben Sie uns!

 

20 Jahre Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen

 
Am 20. November 1989, also vor genau zwanzig Jahren, hat die Vollversammlung der Vereinten Nationen die Kinderrechtskonvention verabschiedet. Darin sind sowohl die Grundrechte als auch die besonderen Schutzbedürfnisse der Kinder verankert. Die Kinderrechtskonvention ist das meistunterzeichnete Menschenrechtsabkommen der Geschichte, denn alle Staaten der Welt ausser den USA und Somalia haben die Konvention ratifiziert. Trotzdem ist die Umsetzung der Kinderrechtskonvention noch längst nicht gewährleistet.

 

 

Brasilien hat die Kinderrechtskonvention nicht nur ratifiziert, sondern passte exemplarisch die gesamte Gesetzgebung für Kinder und Jugendlichen der jungen Konvention an und setzte 1990 die Statuten der Kinder- und Jugendrechte in Kraft. In diesem Kontext entstanden in Brasilien im Laufe der neunziger Jahre die ersten Kinderrechtszentren mit dem Ziel, die Garantie der Rechte der Kinder und Jugendlichen zu sichern. Doch auch in Brasilien ist die Distanz zwischen Gesetz und Wirklichkeit, zwischen Paragraph und Alltag riesig geblieben. Die Reduktion dieser Distanz ist das Ziel des Kinderrechtszentrums Interlagos, das 1999 gegründet wurde.

 

(tuto)
 
Zurück zum 'Kinderrechtszentrum Interlagos'

 
Ciao